Allgemeines - Wie lehne ich einen Kundenauftrag hoeflich ab?

Allgemeines: Wie lehne ich einen Kundenauftrag hoeflich ab?

overcooked

overcooked

27.12.2018 15:17

  • 4 Postings, noch 46 bis zum nächsten Level (50)

Postings: 4

Wie lehne ich einen Kundenauftrag hoeflich ab?

Freitag, 15. Februar 2019 11:41

  • 0.0/6 Votes: 0
0.0/6 Votes: 0
Hey ihr!

Ich habe mich nebenberuflich als Webdesigner selbstständig gemacht. Da ich aber noch 20-30 h in einer Anstellung arbeite, ist die Zeit für meine Kunden noch beschränkt. Jetzt habe ich überraschend eine Anfrage für einen Auftrag bekommen. Das scheint wirklich viel Arbeit zu sein und ich denke nicht, dass ich das in der vorgegebenen Zeit schaffe. Außerdem ist auch die Bezahlung relativ niedrig. 
Wie sage ich dem Kunden jetzt, dass ich seinen Auftrag nicht annehme, ohne unhöflich zu sein?? 

manu (48)

manu

03.09.2002 23:07

Aachen

  • 870 Postings, noch 30 bis zum nächsten Level (900)

Postings: 870

Re: Wie lehne ich einen Kundenauftrag hoeflich ab? (@overcooked)

Freitag, 15. Februar 2019 11:50

 Sowas wie: "Da es meine Zeit nicht zulässt, muss ich Ihren Auftrag leider ablehnen"?
Signatur:\"I have not failed. I\'ve just found 10,000 ways that won\'t work.\" - Thomas Alva Edison (1847-1931)

meisl

meisl

12.12.2018 15:54

  • 3 Postings, noch 47 bis zum nächsten Level (50)

Postings: 3

Re: Wie lehne ich einen Kundenauftrag hoeflich ab? (@overcooked)

Freitag, 15. Februar 2019 13:12

Hallo!
Das ist niemals leicht. Selbst wenn du "Vollzeit" als Selbstständiger arbeitest. Manchmal stimmt die Chemie zwischen dir und dem Kunden nicht, oder er hat unrealistische Vorstellungen oder will einfach viel zu wenig Geld für deine Leistung bezahlen. Ich halte mich da nach Tipps, die ich auf [Link wegen Link-Spammings gelöscht] gefunden habe.

Wie immer ist es am besten, wenn du dem Kunden einach die Wahrheit sagst. Natürlich ist das nicht ganz leicht, aber so musst du dich auch nicht in einen Strudel reinreden. Versuche einfach, die Absage höflich und positiv zu formulieren und lege deine Gründe dar. Vielleicht kommt dir ja dann der Kunde mit der Bezahlung oder dem Zeitrahmen sogar entgegen?

Ott (28)

Ott

11.09.2018 14:14

  • 13 Postings, noch 37 bis zum nächsten Level (50)

Postings: 13

Re: Wie lehne ich einen Kundenauftrag hoeflich ab? (@meisl)

Dienstag, 26. Februar 2019 09:04

da du das Zeitlich durchgerechnet hast, würde ich dir auch empfehlen, einfach ehrlich abzusagen.
Signatur:I propose to consider the question, 'Can machines think?'
Bookmark setzen!:Zu Google Bookmark hinzufügen.Zu bloglines hinzufügen.Zu Newsgator hinzufügen.Zu FURL hinzufügen.Zu DIGG hinzufügen.Zu Webnews hinzufügen.Zu Netscape hinzufügen.Zu Yahoo MyWeb hinzufügen.Zu spurl.net hinzufügen.Zu diigo hinzufügen.Zu Newsvine hinzufügen.Zu del.icio.us hinzufügen.Zu SIMPIFY hinzufügen.Zu Mister Wong hinzufügen.Zu Linkarena hinzufügen.Zu isio.de hinzufügen.Zu Oneview hinzufügen.Zu yigg.de hinzufügen.Zu reddit hinzufügen.Zu StumbleUpon hinzufügen.Zu Slashdot hinzufügen.Zu Blinklist hinzufügen.Zu Technorati hinzufügen.Zu Blogmarks hinzufügen.Zu Blinkbits hinzufügen.Zu ma.gnolia hinzufügen.Zu smarking.com hinzufügen.Zu Netvouz hinzufügen.Zu co.mments hinzufügen.Zu Connotea hinzufügen.Zu de.lirio.us hinzufügen.

Specials

Bytefresser Specials: Anno 1404

Umfrage

Wirst Du Dir das neue Anno 1800 zulegen?

(2 Stimmen)

1. Schon vorbestellt!
2. Sofort bei Launch!
3. Ja, irgendwann
4. Ich warte erstmal ab
5. Kein Interesse!

Benutzer-Counter

Besucher gesamt: 1.138.750
Besucher heute: 35
Besucher gestern: 82
Max. Besucher/Tag: 900
Gerade online: 3
Max. online: 77
Seiten gesamt: 15.652.634
Aufrufe diese Seite: 41

Tag-Cloud

  auftrag     @overcooked     bytefresser     level     absage     kundenauftrag     postings     vielleicht     @meisl     selbstst     jetzt     kunden     aachen     arbeit     edison     vollzeit     webdesigner     vorstellungen     versuche     anstellung     februar     thomas     bezahlung     allgemeines     sowas     ihren     manchmal     freitag     chemie     signatur