Software - Office - MS-Office

MS-Office - Sonstiges aus der MS-Office-Familie

sortieren nach

18.12.2003

0

5551
manu
  • 0.0/6 Votes: 0
0.0/6 Votes: 0
Hier werden 3 Beispiel-Ordner benutzt - die Namen & LW-Buchstaben sind natürlich frei wählbar.1) download ServicePack1 oxpsp1a.exe (~40MB) und entpacken nach [c:\oxpsp1]1a) download ServicePack2 oxpsp2a.exe (~52MB) und entpacken nach [c:\oxpsp2]2) ...
09.01.2003

4

(19.01.2003)

5569
simone
  • 0.0/6 Votes: 0
0.0/6 Votes: 0
Zuerst werden die Zeilen, die transponiert werden sollen, markiert und danach kopiert. Anschließend wird die obere linke Zeile des Einfügebereichs markiert (der Einfügebereich muss sich außerhalb der ursprünglichen Markierung befinden!) Dann nur noch ...
10.09.2002

0

4844
arkel
  • 0.0/6 Votes: 0
0.0/6 Votes: 0
Damit die Office Menüs vollständig angezeigt werden und nicht erst nach Nutzung oder zeitgesteuert ganz aufklappen: [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Common\Toolbars] "AdaptiveMenus"=dword:00000000 "AutoExpandMenus"=dword:00000000 ...
10.09.2002

0

3991
arkel
  • 0.0/6 Votes: 0
0.0/6 Votes: 0
Alle "intelligenten" Menus in Windows (selektives Aufblättern nur von kürzlich verwendeten Menupunkten) kann man deaktivieren: In Microsoft Office kann man unter Extras-Anpassen, Reiter: Optionen, den Flag bei "Menüs zeigen zuletzt verwendete Befehle ...

Specials

Bytefresser Specials: Anno 1404

Umfrage

Windows 10 - neu und kostenlos, hast Du es drauf?

(70 Stimmen)

1. Direkt am Releasetag!
2. Hatte noch keine Lust
3. Ich warte noch aufs Servicepack
4. Mein altes Windows ist doch voll ok!
5. Windows? Wer nutzt denn Windows?

Benutzer-Counter

Besucher gesamt: 1.135.727
Besucher heute: 51
Besucher gestern: 75
Max. Besucher/Tag: 900
Gerade online: 5
Max. online: 77
Seiten gesamt: 15.475.848
Aufrufe diese Seite: 2.791

Tag-Cloud

  sonstiges     antworten     microsoft     lw-buchstaben     befehle     bytes     menupunkten     ~52mb     damit     einfügebereich     servicepack1     beispiel-ordner     software     ~40mb     office     anschließend     ms-office-familie     angepasste     bytefresser     ms-office     zuerst     \oxpsp1     optionen     transponieren     menüs     extras-anpassen     namen     zeilen     spalten     aufblättern