Entwicklung - C bis C-Sharp

C bis C-Sharp - Hierhin für C, C++ und C#

sortieren nach

29.06.2005

1

(29.06.2005)

6869
ORCUS
  • 0.0/6 Votes: 0
0.0/6 Votes: 0
Mit diesem Trick bringt man den Wizard des MSDevStudio 6 dazu, ATL-Klassen auch um Standard-Interfaces zu ergänzen, für die keine entsprechende Typelib vorhanden ist. Das aufwendige und nervige Ergänzen der Interfaces von Hand entfällt dadurch zum ...
10.09.2002

0

4152
rob
  • 0.0/6 Votes: 0
0.0/6 Votes: 0
#include // ... void __fastcall TForm1::Button1Click(TObject *Sender) { HINSTANCE ReturnCode = ShellExecute(Handle,NULL,Edit1->Text.c_str(), NULL, NULL, SW_NORMAL); if ((int)ReturnCode <= 32) ShowMessage("Programm konnte nicht gestartet werden!"); }
10.09.2002

0

4448
rob
  • 0.0/6 Votes: 0
0.0/6 Votes: 0
// Funktion GetHostIPAddresses schreibt die IP-Adressen des Rechners als // Strings im Format xxx.xxx.xxx.xxx in die übergebene TStrings-Instanz. // Die Funktion gibt die Anzahl der gefundenen IP-Adressen zurück. // Um nur die Anzahl der IP-Adressen zu ...
10.09.2002

0

8572
rob
  • 0.0/6 Votes: 0
0.0/6 Votes: 0
#include #include // Prototypen von srand() und rand() einbinden int main(int argc, char* argv[]) { unsigned int i, zahl; printf("\nBitte geben Sie eine Zahl zwischen 1 und 65535 ein: "); scanf("%u", &zahl); srand(zahl); // Den ...

Specials

Bytefresser Specials: Anno 1404

Umfrage

Wirst Du Dir das neue Anno 1800 zulegen?

(4 Stimmen)

1. Schon vorbestellt!
2. Sofort bei Launch!
3. Ja, irgendwann
4. Ich warte erstmal ab
5. Kein Interesse!

Benutzer-Counter

Besucher gesamt: 1.140.984
Besucher heute: 49
Besucher gestern: 66
Max. Besucher/Tag: 900
Gerade online: 6
Max. online: 77
Seiten gesamt: 15.753.937
Aufrufe diese Seite: 3.196

Tag-Cloud

  antworten     orcus     msdevstudio     wizard     übergebene     strings     ergänzen     trick     sw_normal     programm     atl-klassen     entwicklung     \nbitte     format     c-sharp     funktion     rechners     #include     typelib     ip-adresse     bytefresser     anzahl     interfaces     implements     bytes     tstrings-instanz     prototypen     hierhin     zufallszahlen     returncode